Turnierpaare

Der TTC Erlangen hat sich von Anfang an der Pflege des Tanzsportes verschrieben. Das tragende Element ist der Turniersport. Unser Club und seine Turnierpaare gehören dabei zu den Erfolgreichsten in Bayern. Unsere Turnierpaare nehmen deshalb regelmäßig an Turnieren teil bzw. der TTC Erlangen ist selber Veranstalter von Turnieren.

Turnierergebnisse unserer TTC-Paare:

Datum Turnier/Ort Std/La Startklasse
Paarname Platz/Paare Bemerkung/Link
30.4.2017 Dancepoint Königsbrunn Latein Senioren I B
Kunzmann, Andreas / Wilke, Birgit  Paar-Information anzeigen 2/7 Nach der Vorrunde war es entschieden. Mit 24 Kreuzen zogen wir in die Endrunde ein und hatten somit auch unseren letzten Punkt zum Aufstieg in die Klasse A ertanzt. Mit Jubel und Freude starteten wir in unsere letzte Endrunde in der SEN I B Latein und wurden mit dem 2. Platz belohnt. Bei der Siegerehrung durften wir dann die Worte: " ....dieses Paar ist somit in die A Klasse aufgestiegen," vernehmen und genießen....  
 
30.4.2017 Dancepoint Königsbrunn Latein Senioren II A
Kunzmann, Andreas / Wilke, Birgit  Paar-Information anzeigen 5/7 Gleich nach dem Aufstieg ein Turnier in der neuen Klasse. Beim 6-er Finale durften wir den 5. Platz für uns verbuchen.  
 
25.2.2017 WDSF / Bassano del Grappa, Italien Latein Senioren II S
Dormann, Harald / Dormann, Anja  Paar-Information anzeigen 7/18 Mit dem 7. Platz ist uns ein guter Einstieg bei einem Weltranglistenturnier gelungen.  
 
18.2.2017 LM-Bayern/Königsbrunn Latein Senioren II S
Dormann, Harald / Dormann, Anja  Paar-Information anzeigen 2/10 Nach 6 Monaten Turnierpause haben wir bei diesem Wiedereinstieg direkt gut abgeliefert und wurden mit dem Vizemeistertitel belohnt.  
 
18.2.2017 LM-Bayern/Königsbrunn Latein Senioren III S
Dormann, Harald / Dormann, Anja  Paar-Information anzeigen 1/3 Nach dem Vizemeister bei den Sen. II S erhielten wir von den Wertungsrichtern bei den Sen. III S alle möglichen 1en und wurden somit bayerischer Meister.  
 
11.12.2016 RGC Nürnberg Latein Senioren II A
Piontek, Michael / Piontek-Schleising, Stephanie  Paar-Information anzeigen 1/5 Dieses Turnier sollte unser letztes Turnier in der A werden! Es fehlten uns nur noch zwei Punkte für den Aufstieg. Obwohl wir am Vortag souverän gewonnen hatten, war man etwas nervöser als sonst. Es kann immer etwas schief gehen! Auf Grund der wenigen Paare gab es direkt eine Endrunde. Fünf Tänze, einfach abliefern und genießen. Als die Musik anfing war die Nervosität wie weggeblasen. Das Publikum ging mit und die Runde ging viel zu schnell vorbei! Bei der verdeckten Wertung musten wir noch auf das Ergebnis warten! Ja, es hatte geklappt! Wir wurden als Sieger des Turnieres aufgerufen und stiegen somit mit 152 Punkten und 28 Platzierungen auf! Vor genau zwei Jahren starteten wir beim MTW zum ersten mal nach 20 Jahren Pause in der B- Klasse und zwei Jahre später sind wir im Oberhaus angekommen! Im Anschluss feierten wir direkt mit unseren vielen lieben Tanzsportfreunden aus dem In und Ausland den Aufstieg und stießen mit dem gewonnenen Sekt an. Mit diesem Sieg sicherten wir uns nicht nur den Sieg, sondern gewannen auch den Bayernpokal mit 50 von 50 Punkten. Diese Momente sind alle Mühen wert!!!  
 
10.12.2016 TTC Erlangen Latein Senioren II A
Piontek, Michael / Piontek-Schleising, Stephanie  Paar-Information anzeigen 1/7 Heimturniere sind immer besonders schön! Der Verein und das Publikum stehen hinter einem, man fühlt sich einfach sicher in der gewohnten Umgebung! Wenn man so ein Turnier auch noch mit allen Einsern gewinnt, ist es genial! Von Beginn an waren wir voll da und hatten riesen Spaß.  
 
26.11.2016 WDSF The Nookchampionship , Noordhoek NL Latein Senioren II S
Piontek, Michael / Piontek-Schleising, Stephanie  Paar-Information anzeigen 6/9 Die Location in einer Kirche ist schon etwas Besonderes! Viele kleine Fehler von uns brachten uns jedoch so aus dem Konzept, das es uns nicht gelang unsere Leistung aufs Parkett zu bringen. Zufrieden mit der Platzierung? Ja! Mit uns? Nein! Aber, wir haben wieder viel gelernt und das bringt uns weiter!  
 
13.11.2016 WDSF Open Usti nad Labem Latein Senioren II S
Piontek, Michael / Piontek-Schleising, Stephanie  Paar-Information anzeigen 4/13 Bereits am Samstag reisten wir zu unserem dritten WDSF Turnier nach Tschechien. Einchecken in einem traumhaften Hotel, etwas bummen gehen und den Abend im hoteleigenem Restaurant ausklingen lassen. Am nächsten morgen hieß es um kurz nach fünf aufstehen, stylen, frühstücken und auf zur Halle. von außen nicht wirklich ansehnlich, hatten die Veranstalter die Halle liebevoll hergerichtet und die renovierten Umkleiden waren schon am frühen morgen geheizt. Zwischen Einlass und Start hatten wir nur eine Stunde Zeit. Das war eine neue Herausforderung. Jeder Handgriff musste sitzen. Die Anmeldung war noch nicht besetzt und so hieß es zwischen umziehen und warmmachen, den Schalter im Auge zu behalten um die Startnummernvergabe nicht zu verpassen. Da wir das erste Feld waren, konnten wir das Parkett zum eintanzen nutzen.Fast pünktlich startete das Turnier um kurz nach 10:00. Leider hatte ich mir schon beim eintanzen einen Muskel gezerrt und so war es spannend. Die Vorrunde klappte ganz gut , aber es viel uns schwer uns leistungstechnisch in diesem Feld einzuordnen. Geschafft, Zwischenrunde mit 9 Paaren erreicht. Jetzt wieder richtig Gas geben. Auch hier starteten wir in zwei Heats, so das man richtig viel Platz hatte. Leider merkte ich doch immer wieder einen Zwacken im Muskel. Jetzt hieß es wieder warten. Das schon nicht geglaubte, passierte! Wir schafften den Sprung ins Finale! Zerrung? Egal! Ein WDSF Final lässt man sich nicht entgehen. Alle Reserven mobilisieren und los! Wir genossen die Atmosphäre in vollen Zügen. Leider verfing sich Michael im Jive in meinem Kleid und wir schafften es nicht locker durchzutanzen. Aufstellen zur Pricepresentation. Das wir erst beim Vierten Platz aufgerufen wurden konnten wir kaum glauben! Überglücklich nahmen wir unsere Geschenke entgegen. Später bei der Wertung im Internet wurde es noch unglaublicher...uns fehlte nur ein Punkt zu Platz drei! Alle Paare aus Deutschland waren gut drauf und sind ein tolles Team. Wir freuen uns schon jetzt auf viele weitere Turniere mit so tollen Kollegen.  
 
9.10.2016 TBW Trophy , Leonberg Latein Senioren II A
Piontek, Michael / Piontek-Schleising, Stephanie  Paar-Information anzeigen 2/6 Nach einem wunderschönen Abend mit einem befreundetetn Tanzpaar aber einer unruhigen Nacht, ging es frisch gestärkt wieder in die Halle. Nachdem es gestern sehr knapp war, wollten wir heute noch einmal angreifen. Wieder hieß es Wartezeiten überbrücken. Voll motiviert ging es in die Vorrunde. Hier und da nicht ganz zu frieden, aber wann ist man das schon. In der Endrunde wurde es bei offener Wertung Spannung. Die Samba konnten wir für uns entscheiden. Obwohl Chacha und Rumba gefühlt gut liefen, mussten wir uns knapp mit Platz Zwei begnügen. Den Paso Doble , unsern Lieblingstanz konnten wir wieder gewinnen. Die Entscheidung fiel aslo im Jive. Guter Start, doch dann konnten wir eine kleine Kollision mit den direkten Konkurrenten nicht vermeiden. Diesen Rempler konnte ich nicht souverän genug lösen und verlor kurzzeitig die Lockerheit. Leider mussten wir uns in diesem spannenden Fight geschlagen geben und schlossen auch diesen Tag mit Platz zwei ab. aber genau solche Situationen bringen einen weiter. Positiv war zudem, das wir einen Wertungsrichter, welcher uns im Juni bei teils gleichen Paaren klar auf die hinteren Ränge verwies , diesmal überzeugen konnten! Training zahlt sich aus. Insgesamt bedeutete das, das wir die TBW Trophy mit Einem Sieg und drei zweiten Plätzen als Zweiter in der Gesamtwertung abschlossen. Zufrieden und motiviert für die Zukunft ging es auf die Heimreise.  
Es sind 734 Einträge vorhanden.

 

 

 

 

Parfümerie Höfer