Login Form

   
Info-Nummer mit Anrufbeantworter und Rückruf-Garantie: 09131/897269, auch per E-Mail an: anfragen@ttc-erlangen.de oder über das Kontaktformular Bereich Training/Sportbetrieb
  • TTC Angebot für Einsteiger
    Anfänger/Einsteiger
  • TTC Angebot für den Breitensport
    Breiten-/Freizeitsport
  • Angebot für den Turniertanz Latein
    Turniertanz Latein
  • Angebot für den Turniertanz Standard
    Turniertanz Standard
  • Angebot für den Turniertanz Kinder/Jugend/Junioren Latein
    Turniertanz Kinder/Jugend/Junioren Latein
  • Angebot für den Turniertanz Kinder/Jugend/Junioren Standard
    Turniertanz Kinder/Jugend/Junioren Standard
  • TTC Angebot für Kids und Jugendliche
    Kids/Junioren
  • TTC Angebot für Fun & Fitness
    Jazz Modern Show Dance
  • TTC Angebot für Salsatänzer
    Salsa
  • TTC Angebot Latin Line Dance
    Latin Line Dance

Sieben erste Plätze für Ruslan Fesenko und Sofiya Hladun

Knapp 250 Tänzerinnen und Tänzer von sechs bis 60 Jahren kamen zur 13. Auflage des Franken Dance Festivals in Roth. Auch die Paare des TTC Erlangen nutzten die zahlreichen Startmöglichkeiten in den Standard- und Lateinklassen – und das sehr erfolgreich!

Insgesamt zehn erste Plätze gehen auf das Konto der Erlanger Tänzer und Tänzerinnen, allein sieben davon ertanzten sich Ruslan Fesenko und Sofiya Hladun. Sowohl in den Standard- als auch Lateinklassen der Junioren ließen die beiden zahlreiche Paare hinter sich und begeisterten Publikum und Wertungsrichter gleichermaßen.

Weitere erste Plätze gingen an die Paare Malik Born und Viktoria Zbarashchuk bei den Kindern C Latein, Dirk Döhler und Anna Maria Thiel in der Hauptgruppe II A Latein sowie Johannes Fuchs und Katja Keienburg in der Senioren I A Latein.

Zahlreiche Treppchenplätze

Den Sprung aufs Treppchen unter die jeweils drei besten Paare schafften Michael Kliche und Tara Liecke in derHauptgruppe II C Latein, Albert Kurz und Isabella Munsch in der kombinierten Klasse Jugend B/A Standard, Sven Tutsch und Isabell Schuck in der Klasse Senioren I A Latein sowie das Kindertanzpaar Malik Born und Viktoria Zbarashchuk bei den Kindern C Standard (Sonntag zweiter Platz). Und Serafino Renner und Theresa Noegel freuten sich in der Hauptgruppe C Latein am Sonntag über den Einzug ins Finale.

„Ich bin sehr stolz auf alle Paare, die auf dem Franken Dance Festival durch alle Klassen hinweg eine tolle Leistung gezeigt haben“, resümiert Trainer Jasha Klebanov. Bereits in den Herbstferien trainierten sie fleißig beim Halloween Dance Camp mit zahlreichen internationalen Trainern wie Diandra Illes, Guillem Pascual Iniesta. Marius Lepure, Markus Homm, Sergiu Luca und Valentin Illes.

 

 

   
© TTC Erlangen e.V.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.