Login Form

   
Info-Nummer mit Anrufbeantworter und Rückruf-Garantie: 09131/897269 oder auch per E-Mail an: anfragen@ttc-erlangen.de
  • TTC Angebot für Einsteiger
    Anfänger/Einsteiger
  • TTC Angebot für den Breitensport
    Breiten-/Freizeitsport
  • Angebot für den Turniertanz Latein
    Turniertanz Latein
  • Angebot für den Turniertanz Standard
    Turniertanz Standard
  • Angebot für den Turniertanz Jugend / Junioren
    Turniertanz Jugend / Junioren
  • TTC Angebot für Kids und Jugendliche
    Kids/Junioren
  • TTC Angebot für Fun & Fitness
    Jazz Modern Show Dance
  • TTC Angebot für Salsatänzer
    Salsa

Harald und Anja Dormann unter den Top 5 bei der Weltmeisterschaft

Am 18. Oktober 2018 ließen Harald und Anja Dormann im TTC Erlangen die Champagnerkorken knallen – aus gutem Grund. Denn wenige Tage zuvor hatten sie bei der Weltmeisterschaft im spanischen Bilbao das Turnier ihres Lebens getanzt.

Den 12. Oktober 2018 werden die Erlanger Tänzer so schnell nicht vergessen. „Schon als wir morgens in die Halle kamen, dachte ich mir: ,Größer und eindrucksvoller geht ein Ambiente wohl nicht'“, so Harald Dormann. Insgesamt 84 Paare aus 15 Nationen gingen bei dieser WDSF Weltmeisterschaft der Senioren III-Latein an den Start. „Unsere erste Runde ist mir nicht besonders gelungen, Anja war sofort voll da. Ich konnte nicht alles freisetzen“, erklärt Harald. Doch die Wertungsrichter haben die beiden überzeugt: Dormans qualifizierten sich mit 54 von 55 möglichen Kreuzen direkt für die zweite Runde.

„Ab Runde zwei war auch ich voll da. Und dann standen wir, nach vier Runden, im Semifinale einer Weltmeisterschaft“, erzählt der TTC-Tänzer. Die verbliebenen zwölf Paare waren bis in die Haarspitzen motiviert und alle wollten ins WM-Finale. Harald und Anja brachten alle Reserven aufs Parkett und so gelang nicht nur eine wunderbar getanzte Rumba voller Leidenschaft. Energie und tiefem Partnering. Danach hieß es für die beiden Erlanger, die bereits seit 6:45 Uhr auf den Beinen waren, wieder warten. „Der Kopf ist nach einer so langen Anspannung ziemlich platt. Doch auch 13 Stunden später muss man immer noch die Spannung aufrechterhalten“, erklärt Harald Dormann.

Endlich ertönte über die Lautsprecher die Info, welche sechs von 84 Paaren im Finale sind: Drei aus Spanien, zwei aus Deutschland und eines aus Frankreich. „Mich hat es für einige Sekunden übermannt und dicke Tränen kullerten. Ich habe mich zuerst bei Anja bedankt, denn ohne sie hätte ich niemals mit dem Tanzsport begonnen. Gleich danach habe ich mich über WhatsApp bei Marina Scharin und Markus Heffner, unseren beiden Trainer, bedankt, die in den beiden letzten Jahren unglaubliches geleistet haben“, berichtet Harald, nachdem auch ihre Startnummer für das WM-Finale in Bilbao ausgerufen worden war.

Jedes Paar durfte einzeln hinter einem Vorhang eine lange Treppe herunter auf die Fläche laufen. „Ein unbeschreiblicher Moment, wenn man seinen Namen auf Spanisch und Englisch über die gewaltige Anlage hört“, so die beiden TTC-Tänzer. Am Ende der letzten Runde erreichten Harald und Anja Dormann einen hervorragenden fünften Platz und zählen damit nun zu den Top 5-Paaren der Senioren III-Lateinklasse der Welt!

 

 

   
© TTC Erlangen e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok